Stichword-Archiv: Neustadt

von Sandra Hägerich, Bernhard Schüngel / am 07.05.2017 / in
0

Am Freitag, den 10. Juni ging es in die Ancora Marina nach Neustadt und das EM Eröffnungsspiel wurde in der Bootshalle angesehen. Da wir erstmal nicht so in die „Pötte“ kamen, wegen Verpflegungseinkauf, Boot klar machen usw, sind wir erst einmal auf einen kleinen Kaffeeklatschtörn mit Bernhards Schwester und Schwager, also Sabine und Rüdiger, losgesegelt, von Großenbrode nach Burgtiefe mit einer Comfortina 35. Wir wussten da noch nicht, dass unsere nächsten Geschichten an diesem Ort spielen werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=QqCnQVocKiw

On Friday the 10th of June we went to the harbor Ancora Marina to Neustadt and we saw the EM opening in the boat hall. At first we went on a shopping trip, making the boat clear, etc.. At first we sailed for a small trip with the sister and brother-in-law of Bernhard, Sabine and Rüdiger. From Großenbrode to Burgtiefe with a Comfortina 35. We did not know yet that our next stories will play in this place.

20160611_152307.jpg

Tolles Wetter und beste Stimmung. Gute Einstimmung für einen wundervollen Urlaub. Wieder zurück, blieb uns erst einmal nur das Auto für kleine Ausflüge und Entchen füttern. Erst die richtigen Entchen und dann unser Entchen „Paperella“.

Great weather and best mood. Good setting for a wonderful holiday.  Back again, at first we feed the right ducklings and then our duckling „Paperella“.

20160615_161144

Dann wolten wir los und fuhren einige Schleifen vor dem Hafen zur Probe. Wir freuten wir uns …… zu früh. Das Wetter schlug um, also erst einmal zurück und …….. auswettern.

We were happy to early…… The weather was changing, so we went back and ……..waited.

 

 

Dann ging es endlich los. Am Donnerstag, den 16.06.2016 mit Kurs auf Grömitz. Bei herrlichem Segelwetter.

Then it finally started. On Thursday, the 16.06.2016 with course on Grömitz. With a wonderful weather.

 

 

Wetter gut, alles gut.

Da lag sie nun zwischen all diesen großen Booten am Steg in Grömitz.

Am Abend haben wir uns natürlich das während dieser Zeit obligatorische Fußballspiel der EM in der Bar am Hafen angesehen. Den Abend vergessen wir so schnell nicht. Das Spiel war toll und die Bierchen kamen quasi wie von Geisterhand auf den Deckel. 🙂

In the evening, of course, we had a look at the football match of the European Championships in the bar at the port. We do not forget the evening so quickly. The game was great and the beers came as if by ghost hand on the lid. 🙂

Samstag, 17.06.2016

Nach einer ruhigen Nacht und einer netten Fotoorgie im und um den Hafen, machten wir uns los in Richtung Timmendorf auf der Insel Poel. Also einmal rüber über die Bucht. Bei Nebel und Flaute, also Motor an und los.

Saturday, June 17, 2016

After a quiet night and a nice photoshooting in and around the port, we sailed towards Timmendorf on the island of Poel. So once over the bay in the case of fog and lull.

 

 

Zwischendurch wurde mal der Pinnenpilot ausprobiert und wir haben festgestellt……….
…………das er nichts taugt.

Also: er taugt schon, aber wir mögen diese Geräte einfach nicht.

Meanwhile the Pinnenpilot was tried and we have found ……….
………… that we just do not like them.

20160617_123632

Besser ist es, die Pinnenverlängerung in die zugehörige Vorrichtung einzuklemmen.

20160617_143106

Land in Sicht

Poel ist eine sehr schöne kleine Halbinsel. Wer die Ruhe und Einsamkeit sucht, ist dort bestens aufgehoben. Ein kleiner Strand direkt neben dem kleinen Hafen. Aber Achtung, für die Boote mit Tiefgang, bitte tiefer in den kleinen Hafen hineinfahren und dort festmachen. An der Mole wird es flach. Wir stellten eines Morgens fest, dass wir mit unserem Boot einen Meter tiefer im Wasser lagen, als am Tag zuvor. Unser Boot passte nun unter den Steg. Es drohte uns eine nicht definierbare Spitze, die unter dem Steg hervorlugte, aufzuspießen.

Poel is a very beautiful small peninsula. Those in search of peace and solitude, there is in good hands. A small beach right next to the small harbor. But be careful, for the boats with draft, please go deeper into the small harbor. At the mole it becomes flat. One morning our boat were one meter lower in the water than the day before. Our boat was now under the jetty. It threatened to impale us an undefinable point, which emerged under the bridge.

Bei ruhigen Wetter und minimalen Wellengang sind wir in den Hafen eingelaufen und hatten reichlich Auswahl an freien Liegeplätzen. Wir hatten kaum im Hafen festgemacht, das Boot klariert, uns etwas in der näheren Umgebung umgesehen und es kam Wind auf. Er kam aus südlicher Richtung und bescherte uns eine unruhige Nacht im nach Süden offenen Hafen.

In calm weather and minimum wave we got into the harbor and had plenty of free moorings. We had hardly moored in the harbor, the boat was clear and wind came up. He came from a southern direction and gave us a restless night in the port, which was open to the south.

 

 

Das Wetter hat uns dann in Poel wieder entschädigt. Typisch Ostsee. Alle vier Jahreszeiten in einer Woche.

The weather on Poel was great. Typical Baltic Sea. All four seasons in a week.

               

Am nächsten Tag haben wir abgelegt. Bei 4 – 5 Windstärken und etwas raumen Wind waren wir wieder auf der Ostsee mit dem Ziel Kühlungsborn unterwegs.

                    

Das Absurfen der Wellen hat mir gefallen, obwohl ich auch immer etwas besorgt den Baum im Blick hatte.

Schließlich sind wir in Kühlungsborn eingetroffen, fuhren in den Hafen und ich machte mir Gedanken, wo wir nun anlegen sollten. Dieses Problem nahm mir Sandra ab, indem sie uns zu einen freien Liegeplatz nahe der Einfahrt an der Mole dirigierte.

After all, we arrived at Kühlungsborn, drove into the port, and I thought about where we should go. Sandra took this problem by directing us to a free berth near the driveway at the pier.

                       

   

Der Liegeplatz ist schön, aber wir mussten immer fast das gesamte Hafenbecken umrunden, um an Land zu kommen.

Also haben wir uns erstmal im Ort umgesehen.

The berth is nice, but we always had to walk around almost the entire harbor to come ashore.

So we first looked around the place.

Am nächsten Tag wollten wir weiter segeln, aber außerhalb des Hafens empfing uns ein Wind (min. 25 Kn, in den Böen weit über 30 Kn), der erheblich stärker war, als vorhergesagt. Also sind wir sofort in den Hafen umgekehrt und beschlossen, dass wir für die nächste Zeit hier bleiben. Dies war der richtige Gedanke.  :-))

The next day we wanted to sail further, but outside the harbor we received a wind (at least 25 kn, in the gusts well over 30 kn), which was considerably stronger than predicted. So we were immediately turned back to the port and decided to stay here for the next time. This was the right thought. :-))

Wir haben einige sehr schöne Tage verbracht, inclusive Fußball am Abend, und der Hafen hat ein tolles Ambiente.

We spent some very nice days, including soccer in the evening and the harbor has a great ambience.

 

 

von Sandra Hägerich, Bernhard Schüngel / am 11.01.2016 / in
0