Die Jungfernfahrt der SY Carlotta – The maiden trip of SY Carlotta – 2017

von Sandra Hägerich, Bernhard Schüngel / am 20.05.2017 / in Allgemein
0

Die Jungfernfahrt sollte von Burgtiefe nach Großenbrode zu Schwester und Schwager von Bernhard gehen. Also zu Sabine und Rüdiger. Die Fahrt war allerdings äußerst ruppig. Laut Wetterbericht des Hafenmeisters, hätten wir so um die 4 bis 5 Beaufort haben sollen. Erst war noch alles easy beim Ablegen, aber……..dann 7 Beaufort in Großenbrode. also sahen wir zu, dass wir ins Fahrwasser zurück kamen, um noch einigermaßen heile in Burgtiefe anzukommen. Das ist uns auch gelungen, nachdem wir ein halbes Dutzend Helfer im Hafen hatten, die mit uns zusammen Carlotta festbanden. Die Nachbarbox war Gott seit dank leer. Wir brauchten allerdings so einige Anläufe, unsere Box zu treffen. Aus Schaden wird man bekanntlich klug und so ist demnächst Schönwettersegeln angesagt.

The maiden trip should go from Burgeniefe to Großenbrode to sister and brother-in-law of Bernhard. Sabine and Rüdiger. The trip was however extremely rough. According to the weather forecast by the harbor master, we should have been around 4 to 5 Beaufort. First everything was still easy to take off, but …… ..dann 7 Beaufort in Großenbrode. So we sailed as fast as we could back to arrive safely at Burgtiefe. We needed half a dozen helpers in the port to fix Carlotta in her box.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.